Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 8 Minuten 47 Sekunden

Köstliche Deppen

29. Mai 2020 - 12:46
Hygienedemonstranten vorm Mikro: Wieso dürfen immer mehr verwirrte Leute in den Medien ihre Erkenntnisse verbreiten?

"Blut ist nicht schwul oder hetero"

29. Mai 2020 - 12:15
Am Mittwochabend diskutierte der Bundestag über die Abschaffung des De-Facto-Blutspende-Verbots für homo- und bisexuelle Männer sowie transgeschlechtliche Menschen. Derzeit gilt für sie eine Sperrfrist von zwölf Monaten nach dem letzten Geschlechtsverkehr. Grüne und FDP haben Anträge zur Abschaffung dieser Regelung gestellt. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn...

Covid-19: Was in der Krise zählt

29. Mai 2020 - 11:15
Weshalb sollte sich gerade eine solch theoretische Wissenschaft wie die Philosophie mit der Coronakrise beschäftigen? Was können Philosophen erkennen, was Virologen nicht sehen? Diese und viele andere hochaktuellen Fragen versuchen Adriano Mannino und Nikil Mukerji in ihrem gerade erschienenen Essay zu beantworten.

Kirche zu Strafe wegen Verkaufs von Bleiche als Covid-19 Heilmittel verurteilt

29. Mai 2020 - 10:30
Eine in Australien ansässige Gemeinde der Genesis II Church of Health and Healing ist von den australischen Behörden zur Zahlung von über 90.000 Euro Strafe verurteilt worden. Die Kirche hatte Bleiche als Mittel zur Heilung von Covid-19 und anderen Krankheiten beworben und sogar verkauft.

Gemischte Gefühle: LGBTI in der EU

28. Mai 2020 - 12:30
Die European Agency for Fundamental Rights, kurz FRA, veröffentlichte am 14. Mai den Report "A long way to go for LGBTI equality". Dieser zeichnet ein Bild der Lebensrealität von LGBTI-Personen in der Europäischen Union und formuliert Handlungsempfehlungen für die Mitgliedsstaaten. Michael O'Flaherty, Direktor der FRA, weist in seiner Einleitung zudem darauf hin...

Frauen mit Neandertaler-Gen bringen mehr Kinder zur Welt

28. Mai 2020 - 11:45
Eine von drei Frauen in Europa hat den Rezeptor für Progesteron von Neandertalern geerbt – eine Genvariante, die mit erhöhter Fruchtbarkeit, weniger Blutungen zu Beginn der Schwangerschaft und weniger Fehlgeburten in Verbindung steht. Dies geht aus einer aktuellen Studie hervor.

Hat ein Atheist eine Kirche in Mississippi niedergebrannt?

28. Mai 2020 - 11:00
Wohl aus Ärger über den Widerstand einer Pfingstgemeinde gegen die städtischen Anti-Corona-Auflagen hat ein unbekannter Täter im US-Bundesstaat Mississippi deren Kirche zerstört. Er hinterließ eine Botschaft – und ein atheistisches Symbol.

"Eine Kritik, die unser Anliegen bestärkt"

28. Mai 2020 - 10:15
Die Evokids-Lehrmaterialien, die Schülerinnen und Schülern die Evolutionstheorie bereits in den Klassenstufen 3-6 anschaulich vermitteln, werden hierzulande immer häufiger im Unterricht eingesetzt und über das "Scientix"-Programm der EU-Kommission sogar europaweit verbreitet. Kein Wunder, dass Evokids bibeltreuen Christen ein Dorn im Auge ist.

Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen!

27. Mai 2020 - 12:45
Wäre Islamverbandschef Aiman Mazyek tatsächlich ein guter Botschafter für die #WirsindRechtsstaat-Kampagne, dürfte es ihm nicht schwerfallen, die sieben Verfassungsfragen zu beantworten, die ihm das Institut für Weltanschauungsrecht (ifw) im November 2019 gestellt hat. Doch seither herrscht beredtes Schweigen.

Umfrage unter Veganern: Mehrheit gegen Verschwörungsmythen

27. Mai 2020 - 12:00
Attila Hildman, über den viele Medien als eine Art Vorzeige-Veganer in der Vergangenheit berichteten, tritt für diverse Corona-Verschwörungstheorien ein. Dies hat Auswirkungen auf das Bild der veganen Community in der Öffentlichkeit. Eine Umfrage gelangt zum Ergebnis, dass die überwältigende Mehrheit der befragten Veganer Verschwörungstheorien im Rahmen der...

Erste deutschsprachige Ausgabe des linken US-Magazins "Jacobin" erschienen

27. Mai 2020 - 11:15
Das 2011 gegründete "Jacobin"-Magazin ist mittlerweile das bedeutendste linke Theorieorgan in den USA. Jetzt erschien auch die erste deutschsprachige Ausgabe davon, herausgegebenen von einer hiesigen Redaktion. Indessen ist ihr zwar das designmäßige, aber noch nicht das inhaltliche Innovationspotential ihres Vorbildes eigen.

Wider die antidemokratische Inschrift auf dem Berliner Humboldt-Forum

27. Mai 2020 - 10:30
Das Berliner Stadtschloss wird als "Humboldt-Forum" wiedererrichtet. Neben dem Kreuz auf der Kuppel wird nun auch ein genauso frommer wie antidemokratischer Spruch dort platziert. Dagegen richtet sich eine unlängst gestartete Online-Petition.

Starb Orang Utan-Baby im Zoo Leipzig an Covid-19?

26. Mai 2020 - 12:45
Bundesweit sind die Zoos wieder geöffnet und die Besucher strömen wie in Vor-Corona-Zeiten. Gänzlich ignoriert wird dabei der Umstand, dass gerade Zoos mit ihren auf engstem Raume zusammengesperrten Wildtieren mögliche Brut- oder Übertragungsherde zoonotischer Erkrankungen sind.

Ausbildung zum Naturheilpraktiker trägt sektiererische Züge

26. Mai 2020 - 12:15
Was für ein klingender Titel: Eidgenössisch diplomierter Kinesiologe! Kinesio… was? Diese alternativmedizinische Diagnose- und Behandlungsmethode arbeitet mit Muskeltests und ist umstritten. Trotzdem adelt der Bund seit kurzem die Kinesiologen und über ein Dutzend andere Anbieter komplementärer Methoden mit einem Diplom.

Kamerun: Vermeintlicher Prophet und Heiler von Covid-19 stirbt am Virus

26. Mai 2020 - 11:15
Statt mit Covid-19 diagnostizierte Personen zur Selbstquarantäne aufzurufen und die Gemeinde um Hilfen für die Erkrankten zu bitten, gab sich Pastor Franklin Ndifor als Prophet und Heiler aus, der Covid-19 mittels Handauflegen heilen könne. Nach dem Kontakt mit zahlreichen Infizierten erkrankte Ndifor schwer und verstarb letzte Woche 39-jährig in seinem Haus in Bonabéri...

Verhaftet wegen Kuss-Foto

26. Mai 2020 - 10:30
Der iranische Parkour-Sportler Alireza Japalaghy hat in den sozialen Medien mehrere Fotos und Video-Clips veröffentlicht, die zeigen, wie er beim Klettern auf Hochhäusern eine Frau küsst. Wegen dieser Aufnahmen wurde Japalaghy nun verhaftet, da sie vom islamischen Regime als normwidrig und vulgär betrachtet werden. Kritiker rufen zur Protestkampagne "Ich küsse, also...

Corona: Die psychische Pandemie

25. Mai 2020 - 12:45
Während die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland abnimmt, breitet sich weitgehend unbemerkt eine zweite, eine psychische Pandemie aus. Soziale Distanzierung, eingeschränkte Freizeitangebote, Existenzsorgen durch finanzielle Engpässe und nicht zuletzt die potenziell tödliche Infektion – diese Mischung bildet den Nährboden für ganz unterschiedliche...

Das Recht auf Suizidhilfe erfordert verlässlichen Handlungsrahmen

25. Mai 2020 - 12:21
Im Februar hat das Bundesverfassungsgericht ein Grundrecht auf Hilfe zur Selbsttötung bestätigt, welches in der Praxis auch zu gewährleisten sein müsse. Ohne entsprechende Regelungen stoßen bei der möglichen Inanspruchnahme von assistiertem Suizid allerdings viele verzweifelt Hilfesuchende weiterhin auf schier unüberwindliche Hürden. Um verfassungskonforme...

Moscheen gehackt: "Bella Ciao" statt "Allahu Akbar"

25. Mai 2020 - 11:45
Im türkischen Izmir drangen aus den Lautsprechern mehrerer Moscheen am vergangenen Mittwoch ungewöhnliche Töne. Hacker hatten dafür gesorgt, dass statt des üblichen "Allahu Akbar"-Rufs das Widerstandslied "Bella Ciao" den Himmel über der Stadt erfüllte.

Ungarn: Diskriminierung von Transmenschen

25. Mai 2020 - 11:00
Menschen mit Transhintergrund können in Ungarn ihr Geschlecht bald nicht mehr in ihren Dokumenten ändern lassen. Mit 133 zu 57 Stimmen wurde letzte Woche der Gesetzesentwurf der regierenden rechten Fidesz-Partei angenommen, der ihnen dieses Recht nimmt. Nun steht nur noch die Unterschrift von Präsident János Áder aus. Menschenrechtsorganisationen verurteilen den...

Seiten