Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 2 Stunden 53 Minuten

Aufregung, Aufregung über alles

20. April 2018 - 12:45
Handyvideos von Gewalttaten, abstoßender Gangstarap, Spahn ... Skandale regieren! Wer Aufmerksamkeit will, muss brutal, gnadenlos und dumm sein. Oder so tun. Unsere Kultur ist eine der Aufregung geworden. Unseren Autor regt das mächtig auf.

Wie viel Sicherheit verträgt die Freiheit?

20. April 2018 - 12:38
Derzeit dreht sich die öffentliche Debatte um das neue Polizeiaufgabengesetz. Die bayerische Variante soll jetzt als Vorbild für ganz Deutschland dienen. Datenschützer, Opposition und Zivilgesellschaft wollen das verhindern.

"Gott" ist wichtiger als das Leben

20. April 2018 - 12:15
Einhundertundzwei Menschen müssen in Deutschland qualvoll sterben. Einhundertundzwei Menschen in Deutschland warten auf einen Tod, der sie von Schmerzen befreit. Einhundertundzwei Menschen in Deutschland werden vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) verraten.

"Keine Single-Issue-Partei"

20. April 2018 - 11:30
Der Erziehungswissenschaftler Benno Hafeneger legt mit seinen Mitautoren in dem Buch "AfD in Parlamenten. Themen, Strategien, Akteure" eine Untersuchung zum Thema anhand des Landtages in Rheinland Pfalz und kommunaler Parlamente in Hessen und Niedersachsen vor.

Ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung!

20. April 2018 - 11:00
Die Zeiten, in denen die Arbeitgeber völlig frei nach eigenem Ermessen über die Ausgestaltung und die Reichweite des ihnen nach dem Grundgesetz zustehenden Selbstverwaltungsrechts entscheiden konnten, sind vorbei.

Sexuelle Orientierung und Suizidgedanken bei religiösen Menschen

20. April 2018 - 10:30
Die Ergebnisse einer US-amerikanischen Studie unter 18 bis 30 jährigen zeigen einen Zusammenhang zwischen Religiosität, sexueller Orientierung und Suizidgedanken. Homosexuelle, Bisexuelle und Menschen, die ihrer sexuellen Orientierung unsicher sind, haben weit häufiger Suizidgedanken, wenn Religion eine wichtige Rolle in ihrem Leben spielt.

Darwin und die göttliche Regenbogenwolke

19. April 2018 - 12:30
Die WDR-Wissenschaftssendung Quarks ging vergangene Woche der Frage nach, warum es mehr als zwei Geschlechter gibt. Besonders ein in der Sendung gezeigter Zeichentrickfilm, in dem Darwin sich mit einer weiblichen Gotteswolke unterhält, erzürnte die Gemüter von Evangelikalen, die sich vom WDR verspottet fühlen.

Über eine fortdauernde und unzeitgemäße Beziehung

19. April 2018 - 11:30
Es ist nicht gut bestellt um die säkulare Stabilität der deutschen wie der europäischen Gesellschaft(en). Demokratisch verfasste Gemeinschaften sehen eine Trennung von Staat und religiösen Organisationen vor, sind Garant freier Religionsausübung. Religiöser Pluralismus wird anerkannt und oftmals geschützt. Gläubige, Andersgläubige und Ungläubige müssen miteinander auskommen.

Wenn die Ditib Kinder Krieg spielen läßt

19. April 2018 - 10:45
In den letzten Tagen gingen Fotos von Kindern in Soldatenuniformen durch deutsche und österreichische Medien. Fotos, die in Ditib-Moscheen aufgenommen wurden.

Kirchenarbeitsrecht bleibt problematisch

19. April 2018 - 10:15
Der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg KdöR begrüßt die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH), nach der kirchliche Arbeitgeber von Bewerbern nicht in jedem Fall die Zugehörigkeit zur christlichen Religion fordern können.

Iran: Politisch Gefangener von Todesstrafe bedroht

18. April 2018 - 14:55
Laut aktuellen Berichten droht dem kurdischen Aktivisten Ramin Hossein Panahi die Hinrichtung im Iran. Die iranische Justiz bestätigte vor kurzem das Todesurteil, das im Januar gefällt wurde.

Lesen formt das Gehirn

18. April 2018 - 12:30
Für die Forschung ist Lesen und Schreiben ein faszinierendes Phänomen. Denn die ersten Schriftsysteme haben sich erst vor weniger als 6000 Jahren entwickelt – ein Wimpernschlag in Relation zur menschlichen Evolution. Eine zentrale Frage lautet daher, wie das menschliche Gehirn trotzdem diese komplexe Aufgabe bewältigen kann.

Kirchen dürfen nicht mehr machen, was sie möchten

18. April 2018 - 12:00
Der IBKA-Vorsitzende René Hartmann begrüßt die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs ausdrücklich als einen Schritt in die richtige Richtung: "An die Stelle einer Rechtsprechung, welche dem Selbstverwaltungsrecht der Kirchen stets Vorrang vor individuellen Rechten eingeräumt hat, muss jetzt eine Abwägung von Grundrechten treten."

"Katholisch operieren – evangelisch putzen" war gestern

18. April 2018 - 11:30
Mit Urteil vom 17.04.2018 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) eine wegweisende Entscheidung für den Bereich des kirchlichen Arbeitsrechts, genauer die kirchliche Einstellungspolitik, getroffen. Aber nicht nur das. Er hat auch klar gemacht, dass das Selbstbestimmungsrecht der Kirchen diesen nicht das Recht gewährt, im rechtsfreien Raum alleine und ungeprüft darüber zu...

Würde oder Kommerz?

18. April 2018 - 10:45
Wieder einmal mokiert sich die evangelische Kirche über Dinge, die sie nichts angeht. Dieses Mal möchte sie verbieten, dass aus der Asche von Verstorbenen Diamanten gepresst werden.

"Ein erster Schritt in die richtige Richtung"

17. April 2018 - 13:15
Ingrid Matthäus-Maier, Sprecherin der Kampagne Gegen religiöse Diskriminierung am Arbeitsplatz (GerDiA), begrüßt das heute vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) gefällte Urteil zum kirchlichen Arbeitsrecht in Deutschland.

Es ist noch viel schlimmer

17. April 2018 - 12:45
Rana Ahmad floh unter Einsatz ihres Lebens nach Europa, weil sie es in Saudi-Arabien nicht mehr aushielt. In einer beklemmenden, äußerst lesenswerten Biographie erzählt sie ihre Geschichte. Es offenbart sich ein bisher kaum bekannter Blick auf Alltag und Gefühlswelt einer mutigen Frau im fundamentalistischsten Staat der Welt.

Partei der Humanisten gründet Landesverband in Rheinland-Pfalz

17. April 2018 - 12:00
Am Sonntag, den 15. April kamen Mitglieder und interessierte Rheinland-Pfälzer zur Gründung des bereits zehnten Landesverbandes der Partei der Humanisten in Mainz zusammen. Unter der Leitung des Bundesvorstandes Constantin Huber riefen sie in einer knapp vierstündigen Versammlung einen weiteren humanistischen Landesverband in Südwestdeutschland ins Leben.

Jugendweihen 2018 starten am 22. April in Berlin und Brandenburg

17. April 2018 - 11:15
Ab dem 22. April 2018 werden auf den Straßen Berlins und Brandenburgs samstags wieder zahlreiche festlich gekleidete Jugendliche mit Buch, Urkunde und Blume in der Hand unterwegs sein: Die Zeit der Jugendweihen beginnt.

Kirchliche Arbeitgeber dürfen Religionszugehörigkeit nicht in jedem Fall fordern

17. April 2018 - 10:41
Nicht bei der Besetzung jeder Stelle dürfen kirchliche Arbeitgeber eine Religionszugehörigkeit fordern. Dies hat nach dpa-Angaben der Europäische Gerichtshof in Luxemburg zu einem Fall aus Deutschland entschieden.

Seiten