Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 3 Stunden 1 Minute

Potentielle Zoonose zwischen Marburg und Ebola

28. Januar 2019 - 10:15
In einem aus Mengla, gelegen in der südwestchinesischen Provinz Yunnan, stammenden Rosettenflughund haben Forscherinnen bei Untersuchungen ein neues Virus isolieren können. Nach seinem Fundort wurde es Mengla-Virus getauft. Es ist mit den Marburg- und Ebola-Viren verwandt und nutzt das selbe Rezeptorprotein, um Zellen zu infizieren. Nach Laborversuchen ist klar, dass auch menschliche...

Beliebt ist auch Freibier

25. Januar 2019 - 12:00
Wer "Wirksamkeit" schlecht verkaufen kann, der redet lieber über "Beliebtheit". Manchmal leider auch dort, wo Marketing nichts verloren hat.

Extremismus – was ist das überhaupt?

25. Januar 2019 - 11:30
Angesichts der AfD wird wieder über Extremismus gesprochen, Linke und Protestbewegte wollen mitunter aber nichts mit dem Terminus zu tun haben. Doch was ist damit überhaupt gemeint und warum ist das wichtig? Dies thematsiert der Extremismusforscher und hpd-Autor Armin Pfahl-Traughber aus politikwissenschaftlicher Sicht.

Darf man über Religion lachen?

25. Januar 2019 - 11:00
Seit dem 7. Januar 2019 läuft die inzwischen siebte Ausschreibung zum Kunstpreis Der Freche Mario. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis zeichnet Kunstwerke aus, die sich mit Glauben und Religion auseinandersetzen.

China: Totale Überwachung für alle

25. Januar 2019 - 10:15
Kontrolle ist uns nicht fremd. Wenn wir einen Kredit beantragen, müssen wir unsere finanzielle Situation offenlegen, als angehende PyrotechnikerInnen müssen wir eine Unbedenklichkeitsbescheinigung einbringen. In vielen weiteren Situationen lassen wir Aspekte unseres Lebens durchleuchten und legen private Belange frei. In China soll die Durchleuchtung noch viel weiter gehen und ein...

Impfskeptizismus gehört zu den zehn größten Gesundheitsgefahren

24. Januar 2019 - 11:45
Jedes Jahr gibt die Word Health Organization (WHO) eine Liste mit den zehn größten globalen Gefährdungen der menschlichen Gesundheit heraus. Dieses Jahr mit dabei: Impfskeptiker. Weil nicht flächendeckend geimpft wird, steigen die Krankheitsraten von Infektionen wieder an, gegen die Menschen eigentlich immun sein könnten.

Kurzzeitiger Kindesentzug wegen Homeschooling angemessen

24. Januar 2019 - 11:00
Christliche Eltern in Hessen hatte gegen die in Deutschland bestehende Schulpflicht verstoßen, indem sie ihre vier Kinder zu Hause unterrichteten. Als Konsequenz hatten die zuständigen Behörden die Kinder und Jugendlichen kurzfristig im Heim untergebracht. Die darauf folgende Klage der Eltern vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte wegen Verletzung ihres...

Zusammenhang zwischen Klimawandel, Konflikt und Migration

24. Januar 2019 - 10:16
In den vergangenen Jahrzehnten wurden klimatische Bedingungen nicht selten für politische Unruhen, Bürgerkrieg und Migrationsbewegungen verantwortlich gemacht – bis jetzt allerdings ohne wissenschaftliche Evidenz. Nun bestätigt eine aktuelle Studie erstmals den Zusammenhang zwischen klimatischen Bedingungen, Konflikten und Migration.

Kirchenaustritt für 40 Prozent der Katholiken denkbar

23. Januar 2019 - 12:45
Weltweit laufen der katholischen Kirche die Gläubigen davon. Das liegt nicht nur daran, dass religiöse Lehren in unserer immer erklärbarer werdenden Welt weniger benötigt werden, sondern auch an den Missbrauchs-Skandalen, den Luxusdebatten und der Welfremdheit von Papst und Co.

4,6 Milliarden Jahre zum Erwandern

23. Januar 2019 - 12:15
Seit Montag, dem 21. Januar 2019, ist das baden-württembergische Leimen um eine Attraktion reicher. In seinem Ortsteil Gauangelloch wurde ein Evolutionsweg eröffnet. Auf 20 Stationen präsentiert er Highlights der Evolution seit Entstehung der Erde bis zum modernen Menschen.

Berlin verschenkt 10 Millionen Euro

23. Januar 2019 - 11:45
Berlin fehlt das Geld an allen Ecken und Enden. Die Infrastruktur der Stadt verdient ihren Namen kaum noch: Die Schulen sind marode, die Strassen nur noch geflickte Aneinanderreihungen von Schlaglöchern und über den öffentlichen Nahverkehr sollte man besser den Mantel des Schweigens breiten. Aber die Stadt will drei Religionsgemeinschaften 10 Millionen Euro schenken.

Aufklärung und Kritik 1/2019 erschienen

23. Januar 2019 - 11:15
Das aktuelle Heft von "Aufklärung und Kritik" (AuK), der umfangreichen Vierteljahreszeitschrift der Gesellschaft für Kritische Philosophie Nürnberg, ist erschienen. Die Redaktion hat dem hpd wieder das Vorwort zu Verfügung gestellt.

Wegen Anschlagsplänen: Neue Sanktionen gegen iranisches Regime

23. Januar 2019 - 10:30
Die Bundesregierung verhängt neue Sanktionen gegen den Iran. Grund sind Anschläge, die das islamistische Regime in Europa verübt und geplant haben soll. Es gibt Hinweise, dass auch Exil-Iraner in Deutschland bedroht werden.

Bluten für den Papst?

22. Januar 2019 - 11:45
In Großbritannien wurden neue Richtlinien zur Einnahme der Antibabypille veröffentlicht. Eine monatliche Pillenpause samt damit verbundener Blutung wird nicht mehr als notwendig erachtet. Diese bis heute weit verbreitete Pillenpause geht laut einem Professor für Reproduktionsmedizin auf den Versuch zurück, den Papst vor rund 60 Jahren durch Nachahmung eines natürlichen...

Missionar in Brasilien angeklagt

22. Januar 2019 - 11:15
Es ist erst zwei Monate her, dass der Missionar John Allen Chau auf einer Insel im indischen Ozean bei dem Versuch starb, einem unkontaktierten Volk die "Heilige Schrift" nahezubringen. Offenbar konnte der Tod im Pfeilhagel den Missionar der Greene Baptist Church in Maine, Steve Campbell, nicht davon abbringen, das Gebiet eines unkontaktierten Volkes in Brasilen zu betreten.

Südafrika: Drei Frauen sterben bei Massenpanik am Kircheneingang

22. Januar 2019 - 10:45
In Pretoria sind drei Frauen bei einer Massenpanik vor der "Enlightened Christian Gathering (ECG)"-Kirche des vermeintlichen Propheten Shepherd Bushiri gestorben. Neun weitere Personen wurden nach Polizeiangaben verletzt.

Antisemitismus im 21. Jahrhundert

22. Januar 2019 - 10:15
Die beiden Sozialwissenschaftler Marc Grimm und Bodo Kahmann veröffentlichen in ihrem Sammelband "Antisemitismus im 21. Jahrhundert. Virulenz einer alten Feindschaft in Zeiten von Islamismus und Terror" 18 Aufsätze zum Thema. Die von guten Kennern der Materie geschriebenen Beiträge konzentrieren sich auf theoretische Fragen, den islamischen Antisemitismus,...

"Wer A sagt und gerichtlich Fahrverbote durchsetzt, muss auch B sagen und Fleischverbote durchsetzen"

21. Januar 2019 - 13:00
Eine neue Studie hält die Feinstaubbelastung für noch viel gefährlicher, als bisher schon bekannt. Der Hauptschuldige ist aber nicht das Auto, sondern die Tierhaltung. Deshalb fordert die Vegane Gesellschaft die Deutsche Umwelthilfe auf, konsequent zu sein und sich neben Fahrverboten auch für Fleischverbote einzusetzen. Das alarmiert die Presse und die Union.

Kumbh Mela – die dunklen Seiten des fröhlichen Hindu-Festivals

21. Januar 2019 - 11:45
Kumbh Mela im indischen Allahabad ist das weltweit grösste religiöse Fest. Es präsentiert die Vielfalt des Hinduismus – und auch die Auswüchse der Religion.

Die "Verteidigung des katholischen Glaubens bis zum Blutvergießen"

21. Januar 2019 - 11:15
"Man muß ihnen den Mut des Geistes einflößen"; so ein Wort des preußischen Königs Friedrich II.. Wer auf aktuelle Statistiken zu Religion und Glaube in Deutschland schaut, könnte zur Ansicht gelangen, es ist tatsächlich etwas vom Mut des Geistes wirksam geworden.

Seiten