Sie sind hier

10 Jahre verboten - jetzt erlaubt! Münchner Kreisverwaltungsreferat genehmigt Heidenspaß-Party an Karfreitag

Zuletzt aktualisiert von admin am 10. April 2017 - 13:56
Heidenspaß Party am Karfreitag

Der Heidenspaß-Party am Karfreitag, 14.04.17, im Münchner Oberangertheater steht nun nichts mehr im Wege. Mit Genugtuung hat Assunta Tammelleo, die stellvertretende Vorsitzende des Bundes für Geistesfreiheit München (bfg), den Bescheid des Münchner Kreisverwaltungsreferats (KVR) zur Kenntnis genommen, mit dem die Behörde dem bfg München die Genehmigung erteilt hat. "Vor 10 Jahren hatte das KVR die gleiche Veranstaltung noch untersagt mit Verweis auf die Unvereinbarkeit mit dem bestehenden Bayerischen Feiertagsgesetz und seinen rigorosen Bestimmungen in Bezug auf die Stillen Tage. Dem bfg München wurde mit einem Bußgeldbescheid die höchstzulässige Bußgeldsumme von 10.000 € zur Zahlung bei Zuwiderhandlung angedroht. Umso mehr freuen wir uns, dass am zehnten Geburtstag unserer Klage nach dem Urteil aus Karlsruhe eine Feier im Sinne des bfg München möglich ist. Und außerdem: der liebe Gott – wenn es ihn gibt – wird sich mit Sicherheit nicht um unser Fest kümmern!", stellt Assunta Tammelleo, die bereits die Heidenspaß-Party 2007 maßgeblich organisiert hat, gut gelaunt fest.

Alle humanistischen Freigeister können nun im Münchner Oberangertheater wie geplant feiern. Zu verdanken ist das letztlich dem Bundesverfassungsgericht (BVG) mit seinem wegweisenden Urteil im vergangenen Jahr. Die Richter in Karlsruhe hatten entschieden, dass Artikel 5 des Bayerischen Feiertagsgesetzes mit der Weltanschauungsfreiheit und der Versammlungsfreiheit nicht vereinbar ist. Damit folgte es einer Verfassungsbeschwerde des bfg München, der sich nach dem Verbot im Jahr 2007 durch alle Instanzen geklagt hatte.
Seit dem Urteil des Gerichts sind an Karfreitag Ausnahmen möglich, wenn Heidenspaß-Partys und Freigeister-Tanzveranstaltungen Ausdruck einer klaren weltanschaulichen Abgrenzung gegenüber dem Christentum sind. Das trifft auf die Feier des bfg München zu. Die Körperschaft des öffentlichen Rechts versteht sich als Weltanschauungsgemeinschaft und orientiert sich an den Grundsätzen der Aufklärung und des Humanismus.

Das Fest, zu dem der bfg München und die Giordano-Bruno-Stiftung einladen, beginnt um 15.00 Uhr cineastisch mit der Vorführung des Films "Wer früher stirbt, ist länger tot". Im Anschluss wird das traditionelle "Karfreitags-Schokoladenbuffet" des bfg München eröffnet, gefolgt von der Verleihung des Kunstpreises "Der Freche Mario". Um 19.00 Uhr startet das Abendprogramm mit Comiclesungen von Ralf König und Piero Masztalerz. Nach einem "Karfreitags-Tango" lädt ab 21.00 Uhr das "Karfreitags-Schmankerl-Buffet" zum fröhlichen Schmausen ein. Anschließend wird Michael Schmidt-Salomon das "Wort zum Karfreitag" sprechen und den "humanistischen Tanzsegen" erteilen. Unter dem Motto "Tanz den Karfreitag!" kann und soll dann ab 21.30 Uhr das Tanzbein geschwungen werden – aus strikt weltanschaulichen Gründen, versteht sich. Unterstützt werden die "Weltanschauungs-Tänzer" dabei von der Münchner Live-Party-Band "Smart & Handsome" um den bekannten Sänger und Kabarettisten Ecco Meineke.

Auch der bfg Regensburg hat die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und lädt unter dem Motto "Heidenspaß statt Höllenqual" in vier Regensburger Kneipen zum Freigeister-Tanz: "In München zeichnet sich bereits ab, dass das Oberangertheater für den großen Besucherandrang zu klein sein wird. Auch aus der Regensburger Bevölkerung kommen sehr viele positive Rückmeldungen. Es war daher genau richtig, vier Versammlungen anzumelden, damit alle Interessierten an den weltanschaulichen Feierlichkeiten teilnehmen können," sagt Armin Schmid, Vorstandsmitglied des bfg Regensburg. Er wünscht sich für die Zukunft, "dass an Karfreitag in ganz Deutschland Heidenspaß-Partys stattfinden werden."

Der Einlass zur Heidenspaß-Party im Oberangertheater (Oberanger 38, 80331 München) beginnt um 14.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegengenommen. Weitere Informationen zum Programm sowie Reservierungsmöglichkeiten unter: www.religionsfreie-zone.de.

Für Rückfragen und Interviews:

Hier eine Übersicht über die Presseberichterstattung der letzten Tage:

http://www.sueddeutsche.de/panorama/feiertage-kopfhoerer-und-schokolade-1.3462873

http://www.rheinpfalz.de/nachrichten/zeitgeschehen/artikel/muenchen-heidenspass-party-am-karfreitag/
(auch in der Stuttgarter Zeitung)

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/szene-muenchen-revolution-mit-ankuendigung-1.3462556

http://www.br.de/themen/religion/stille-feiertage-karfreitag-heidenspass-100.html

http://www.br.de/nachrichten/oberpfalz/inhalt/diskussion-heidenspass-party-regensburg-100.html

https://www.tz.de/muenchen/stadt/stiller-feiertag-stadt-muenchen-genehmigt-heidenspass-veranstaltung-an-karfreitag-8129134.html

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.party-an-stillen-tagen-kvr-genehmigt-heidenspass-party-am-karfreitag.1d028569-d1e7-4c2e-922c-b35fa9cc9b9d.html

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/tanzverbot-heidenspass-party-am-karfreitag-genehmigt-1.3459608

https://www.merkur.de/lokales/leserbriefe/muenchen/karfreitag-8130076.html

https://www.welt.de/regionales/bayern/article163639894/Heidenspass-Party-trotz-Tanzverbots.html

http://www.focus.de/regional/muenchen/brauchtum-heidenspass-party-trotz-tanzverbots_id_6943643.html

http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/rheinlandpfalz/rheinlandpfalz/Rheinland-Pfalz-und-Nachbarn-Oktoberfest-schon-in-der-Fastenzeit;art806,4625622

https://de.nachrichten.yahoo.com/party-stillen-tagen-kvr-genehmigt-122028838.html

http://www.donaukurier.de/nachrichten/bayern/Muenchen-Wenn-die-Freigeister-tanzen;art155371,3350007

http://www.donaukurier.de/themen/umfrage/Frage-der-Woche-Soll-das-Tanzverbot-am-Karfreitag-komplett-abgeschafft-werden;art383243,3349660

http://www.np-coburg.de/homepageteaser/umfrage/Greiner-nennt-Freigeister-Party-am-Karfreitag-eine-Provokation;art83495,5466207

http://www.frankenpost.de/region/bayern/Heidenspass-Party-trotz-Tanzverbots;art2832,5468388

http://www.frankenpost.de/homepageteaser/umfrage/Greiner-nennt-Freigeister-Party-am-Karfreitag-eine-Provokation;art83494,5466189

http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/bistum-christen-werden-verspottet-21179-art1507493.html

http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/karfreitags-provokation-stoesst-auf-kritik-21179-art1507848.html

http://www.idowa.de/inhalt.umfrage-tanzverbot-stiller-tag-oder-heidenspass-am-karfreitag.f46cff73-1155-4c48-80bd-7192977d93ae.html

http://www.bild.de/regional/aktuelles/bayern/heidenspassparty-trotz-tanzverbots-51261394.bild.html

https://www.ramasuri.de/217211/nachrichten/nachrichten-bayern/heidenspass-trotz-tanzverbots/

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.bayern-heidenspass-party-trotz-tanzverbots.35412caf-ab11-4ccc-a3dc-d5d1995e46fe.html

http://www.idowa.de/inhalt.bayern-heidenspass-party-trotz-tanzverbots.35412caf-ab11-4ccc-a3dc-d5d1995e46fe.html

http://www.schwaebische.de/region/bayern_artikel,-%E2%80%9EHeidenspass-Party%E2%80%9C-trotz-Tanzverbots-_arid,10649184.html

http://www.mittelbayerische.de/bayern-nachrichten/heidenspass-party-trotz-tanzverbots-21705-art1507906.html

http://www.heimatzeitung.de/nachrichten/bayern/2472382_Heidenspass-Party-trotz-Tanzverbots.html

http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/2472381_Heidenspass-Party-trotz-Tanzverbots.html

http://www.bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/freizeit-und-reise/leben-in-bayern/detailansicht-leben-in-bayern/artikel/heidenspass-party-trotz-tanzverbots.html

http://www.main-echo.de/regional/franken-bayern/art11994,4478769

http://www.br.de/nachrichten/oberpfalz/inhalt/heidenspass-bund-fuer-geistesfreiheit-regensburg-100.html

http://wahl2017.dielinke-nrw.de/nc/nachrichten/detail_pressemitteilungen/zurueck/aktuell-79/artikel/linke-stille-feiertage-sind-relikt-aus-letztem-jahrhundert/

http://www.radioeins.com/heidenspass-party-trotz-tanzverbots-7700284/

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/kultur-und-freizeit-tipps-fuer-das-osterwochenende-in-muenchen-1.3461892

https://www.landespressedienst.de/stille-feiertage-sind-relikt-aus-letztem-jahrhundert/

http://www.radio-bamberg.de/heidenspass-party-trotz-tanzverbots-5640672/

http://www.die-tagespost.de/politik/Staedtebund-will-Lockerung-des-Tanzverbots;art315,177807

http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Diese-Verbote-gelten-an-Karfreitag-2017-in-Bayern-id41170111.html

Und hier noch einige Links zu älteren Presseberichten: