Sie sind hier

Besonderes Kirchgeld

Zuletzt aktualisiert von bfg Augsburg am 19. August 2014 - 13:41

Nach Schätzungen des Kirchenkritikers Carsten Frerk sind in Deutschland ca. 250.000 Menschen von dem gemeinsamen Kirchgeld betroffen.
Ein möglicher Ausweg für Betroffene:
Der konfessionslose Partner tritt einem weltanschaulichen Verband für Konfessionslose - wie dem Bund für Geistesfreiheit - bei. (Hier Mitglied werden!)
Der bfg als Körperschaft des öffentlichen Rechts darf zwar Steuern erheben, tut dies aber nicht. Wir finanzieren uns über die Jahresbeiträge unserer Mitglieder, dessen Höhe die Mitglieder selbst festlegen (auch eine beitragsfreie Mitgliedschaft ist prinzipiell möglich).