Sie sind hier

Der Krieg in Syrien – Es geht um geostrategische Interessen, Vortrag von Karin Leukefeld

Freitag, 24 November, 2017 - 19:30

Dies ist keine Veranstaltung des Bund für Geistesfreiheit, bietet aber Themen, die für unsere Mitglieder von Interesse sind. Daher weisen wir in unserem Kalender auf diese Veranstaltungen hin. Die Verantwortlichkeit für die Richtigkeit der Angaben und die Durchführung der Veranstaltung verbleibt ausschließlich beim Veranstalter.

 

  Fr, 24.11.2017, 19.30 Uhr, Zeughaus, Filmsaal, Zeugplatz 4, Augsburg

„Der Krieg in Syrien – Es geht um geostrategische Interessen“  Ref.:
Karin Leukefeld, Journalistin

Der Krieg in Syrien ist im 6. Kriegsjahr mit Hunderttausenden Toten,
enormen Zerstörungen und Millionen Flüchtlingen. Mit Waffenlieferungen
und direktem militärischen Eingreifen unterstützen Saudi-Arabien, Katar,
Türkei, Israel und einige Nato-Staaten radikal-islamische Salafisten
während der Iran, Russland und die libanesische Hisbollah auf Seite des
syrischen Regierung kämpfen. Um welche geostrategischen Interessen geht
es bei diesem Krieg? Welche Rollen spielen die einzelnen Mächte? Wie ist
Deutschland an diesem Krieg beteiligt und welche Ziele verfolgt es?
Welche Rollen spielen die Medien?
Veranstalter: Augsburger Friedensinitiative (AFI), Attac-Augsburg und
andere